StreitKultur

In der „StreitKultur“-Reihe laden wir ein zu Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen sowie zu Stuhlkreisgesprächen. Sie widmen sich lokalen Themen ebenso wie globalen Problemen der Menschheit: Verkehr, Gewalt gegen Frauen, auskömmliche Grundversorgung und Renten, gerechte Wirtschaft, Vertrauensverlust in die Medizin, Erziehung und Bildung, Digitalisierung unseres Lebens… Eine offene Reihe.

Montag, 2. März, 19.00 Uhr

Die CDU im Richtungsstreit

Das Hufeisen symbolisiert die Doktrin in der CDU: Links und Rechts nähern sich danach an und die CDU – als „Mitte“ – muss sich gegen beide Seiten abgrenzen.

Ist das Hufeisen ein zutreffendes Bild? Steht die CDU in der Mitte von den „Rändern“ gleich weit entfernt? Wiegt die historische Schuld von Rechts und Links gleich?
Ist DIE LINKE noch „DDR“ und die AfD schon faschistisch? Ist die „Mitte“ unbelastet oder ebenfalls Extremismusquelle? Wo ist die Mitte eigentlich?

Holen wir den Streit von Facebook ins echte Gespräch. Ein Stuhlkreisgespräch unter anderen mit Hendryk Wichmann (CDU, 2. Beigeordneter Landkreis Uckermark), Sören Benn (DIE LINKE), Bezirksbürgermeister Pankow, Dirk Blettermann (SPD, Stadtverordnetenvorsteher Oranienburg). Kein Zutritt ohne Anmeldung.
Vertreter der AfD oder anderer extremistischer Organisationen erhalten keinen Zugang.