Kino

Freitag, den 8. Februar (20 Uhr)  und Sonntag, den 10. Februar (18 Uhr)

CANDELARIA
Ein kubanischer Sommer

Tragikomödie | Kolumbien/Argentinien/Norwegen/Kuba/Deutschland 2017 | 89 Minuten |  Regie: Jhonny Hendrix

Ein altes kubanisches Ehepaar entdeckt Mitte der 1990er-Jahre, als der Inselstaat seine bis dahin schwerste Wirtschaftskrise durchlebte, in einer Hi8-Videokamera eine Art Wunder- elixier, das zu neuer Lebensfreude verhilft. Das Kammerspiel verbindet überzeugend Einsichten ins wechselhafte Wesen der Liebe mit melancholischen Gesellschaftsreflexionen und dem Wissen um die grundsätzliche Vergänglichkeit allen Seins. Getragen wird
der zurückgenommene Film von zwei charismatischen Hauptdarstellern, die ihren widersprüchlichen Charakteren eine große Liebenswürdigkeit verleihen. (filmdienst)

15. und 17.2.2019

Filmgesprächsreihe „Schlussstrich ziehen?“

Wir veranstalten 2019 gemeinsam mit der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück eine Reihe von Filmgesprächen zu neun Spiel- und Dokumentarfilmen, die sich auf unterschiedlichste Weise, oft auch humorvoll oder satirisch, mit dem Verleugnen, Verschweigen, Vergessen der 12 Jahre Nazi-Herrschaft auseinandersetzen. 12 Jahre sind nicht viel. Hält die Wirkung an? Geht uns das alles noch etwas an? Wenn ja, warum und in wie fern?
Unsere Gesprächspartner geben wir jeweils aktuell bekannt.
Beginn immer um 19 Uhr. Eintritt 5 Euro

23. Januar 19 Uhr
27. Februar 19 Uhr
27. März 19 Uhr
24. April 19 Uhr
22. Mai 19 Uhr
26. Juni 19 Uhr
25. September 19 Uhr
23. Oktober 19 Uhr
27. November 19 Uhr



ÖKOFILM-FESTIVAL